GEMEINSAMES TREFFEN der Gesprächskreise 1 & 2

Freitag, dem 29. März um 19 Uhr in Wilhelmsruh

Im März wird Clara, eine junge Frau, die nach ihrem Abitur ein freiwilliges soziales Jahr in Wolgograd absolviert hat, über ein faszinierendes und gastfreundliches Land berichten.

 Ein Jahr Russland… mehr als Braunbären, Wodka und Balalaika

Für alle Russlandliebhaber und -skeptiker und alle anderen Interessierten Über mich:Ich heiße Clara und habe im Jahr 2017 mein Abitur am GaM gemacht. Ab September habe ich in Wolgograd,dem ehemaligen Stalingrad, in Sarepta, einer deutschrussischen Gemeinde, und in einer Synagoge ein freiwilliges soziales Jahr geleistet. Bevor ich für 12 Monate nach Russland gegangen bin, stieß ich auf verschiedenste Reaktionen: Unverständnis, Skepsis, aber auch Begeisterung. Nach 12 Monaten kann ich natürlich nicht für oder über ganz Russland sprechen, aber doch einen kleinen Einblick geben und über meine persönlichen Erfahrungen in diesem faszinierenden und gastfreundlichen Land berichten. Dazu lade ich Sie und Euch gerne ein! Wer etwas über die Geschichte der Wolga-Deutschen, die Geschichte des ehemaligen Stalingrads, Gigantismus, Gastfreundschaft, Zugfahrten und vieles mehr erfahren möchte, ist herzlich willkommen!

 

 

www.gemeindebrief.de

Gesprächskreise

Gesprächskreis 1 "Die Älteren"
Der Gesprächskreis 1 trifft sich jeden 1. Freitag im Monat um 19 Uhr in Wilhelmsruh.

Gesprächskreis 2 "Die Jüngeren"
Der Gesprächskreis 2 trifft sich jeden 3. Freitag im Monat um 19 Uhr in Wilhelmsruh.


Es gibt auch Themenabende, an denen sich beide Kreise gemeinsam treffen. Diese und sonstige abweichende Termine werden unter

"Aktuelle Termine und Themen" bekannt gegeben.

Sie sind herzlich eingeladen!
Kommen Sie vorbei, wir freuen uns auf Sie!